T für Technische Maßnahmen

  • Videoüberwachung
  • Alarmanlagen
  • Sichtbare Einfriedung
  • Verkryptete Kommunikation
  • Künstliche DNA

... und mehr.

O für Organisatorische Maßnahmen

  • Need to know Prinzip
  • Rotationsprinzip
  • Vieraugenprinzip
  • Zufallskontrollen
  • Zutrittsmanagement

... und mehr.

P für Personelle Maßnahmen

  • Werkschutz
  • Compliance Officer
  • Fraud Auditor
  • (Verdeckte) Ermittler
  • Begleitpersonal für Besucher

... und mehr.

Kodex - Ethische Kodizes

Einen Auftrag zu übernehmen, bedeutet für uns nicht einfach nur Umsatz, sondern ist auch verbunden mit Verantwortung. Moral, Ethik, Loyalität, Integrität, Kodex, Compliance, Transparenz ... Begriffe, mit denen in der heutigen Zeit geradezu um sich geworfen wird und diese deshalb an Bedeutung verlieren. Begrüßenswert ist die Einführung neuer Compliance-Abteilungen in Unternehmen. Damit soll, in vielen Unternehmen wird das auch, das Vertrauen zurückgewonnen werden. Umso erschreckender wirkt dabei die Erkenntnis aus einer Studie von KPMG (Who is a typical fraudster?), demnach bei 83% der Befragten die Einhaltung der Compliance (gesetzliche Normen, interne Richtlinien) eine wichtige Rolle spielt. Für die große Mehrheit (ebenfalls 83%) hat Compliance aber mit Ethik und Moral NICHTS zu tun. Unethisch ist also nicht gleich ungesetzlich.

Wir möchten Ihnen hier einen Einblick in unsere Auffassung von unternehmerischer Tätigkeit geben und verpflichten uns selbst zur Einhaltung der uns auferlegten Kodizes. Daran dürfen Sie uns messen.

Normativer Kodex für Phalanx Sicherheitslösungen

  • Moral, Ethik: In der Art der Durchführung unserer Aufträge beachten wir die gesetzlichen Regelungen bzw. gesetzlichen Beschränkungen. Daneben gelten für uns die intern niedergelegten Normen unserer Auftraggeber, bei privaten Auftraggebern deren Anweisungen. Zusätzlich gilt für uns "...das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden." Mit anderen Worten: Wir handeln mit gesundem Menschenverstand.
  • Loylität: Wir verhalten uns loyal unseren Auftraggebern gegenüber.
  • Integrität: Wir vermeiden bereits im Ansatz Interessenskonflikte. Sollte sich - aus welchen Gründen auch immer - ein Interessenkonflikt ergeben, müssen wir bzw. lehnen wir einen Auftrag aus Befangenheit ab. Eine größtmögliche Unabhängigkeit unseres Unternehmens wie auch unserer Mitarbeiter und Partner ist für uns von oberster Priorität.
  • Verschwiegenheit: Unsere Dienstleistungen sind Dienstleistungen "höherer Art". Neben der Verpflichtung in unserem Verhaltenskodex sind wir per Gesetz zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Kompetenz: Wir übernehmen nur Aufträge, für die wir die Kompetenz besitzen. Besitzen wir die Kompetenz nicht im eigenen Unternehmen, suchen wir im Netzwerk nach kompetenten Partnern. Besitzen wir eine Kompetenz nicht, teilen wir dies dem Auftraggeber mit und lehnen den Auftrag ab.
  • Mitarbeiter: Unsere Mitarbeiter werden gemäß ihrer Fachkompetenz eingesetzt. Sie besitzen die für den jeweiligen Auftrag notwendige Kompetenz auf Senior-Ebene.
  • Untersuchungen / Forensic Services: Unsere Ermittlungen finden auf objektiver Ebene statt. Wir untersuchen Sachverhalte unvoreingenommen und nehmen auch keine juristische Bewertung vor.